Nachricht sendenRufen Sie uns an:   (0711) 9 30 81 10

    Sie sind hier

    • Sie sind hier:
    • Startseite > Welche Kosten entstehen bei einem geschlossenen Immobilienfonds?

Welche Kosten entstehen bei einem geschlossenen Immobilienfonds?

Beim Kauf von Anteile bei geschlossenen Immobilienfonds wird auf den Anlagebetrag immer ein Agio von 5 % und mehr aufgeschlagen. Dieses Agio geht an den Vertrieb. Hinzu kommen noch sog. weiche Kosten. Unter diesen Kosten versteht man alle Kosten, die für die Eigenkapitalbeschaffung, Steuerberatung, Prospektierung anfallen. Hinzukommen können noch Kosten von Treuhändern, Initiatoren und Kreditvermittlern, die zum Teil auch hohe Beträge aus der Fondsanlage ziehen. Je höher diese Kosten sind, desto mehr können die Renditeversprechen nicht eingehalten bzw. erzielt werden.

Kontaktinformationen

Rechtsanwälte
Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann

Partnerschaftsgesellschaft mbB

Freihofstrasse 6

73730 Esslingen

Telefon: (0711) 9 30 81 10
Fax: (0711) 36 84 38

E-Mail: info@akh-h.de