Nachricht sendenRufen Sie uns an:   (0711) 9 30 81 10

    Sie sind hier

Blindpool

Blindpool bezeichnen insbesondere geschlossene Fonds, die dem Anleger gegenüber keine Nennung des konkreten Investitionszieles vornehmen. Das geschieht meistens aus dem Grund, weil die Gesellschaft selbst noch nicht weiß, in was genau das gesammelte Kapital letztendlich investiert wird. Weiß der Anleger also nicht, in welchen Sachwert der Fonds genau investiert, bezeichnet man diesen als Blindpool. Oft fehlt bei einem Blind Pool auch die Kontrolle über die Mittelverwendung überhaupt, und die Kapitalanlagegesellschaft besitzt obendrein häufig auch keine Erlaubnis. In vielen Fällen gehen die von den Anlegern einbezahlten Beträge verloren.

Kontaktinformationen

Rechtsanwälte
Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann

Partnerschaftsgesellschaft mbB

Freihofstrasse 6

73730 Esslingen

Telefon: (0711) 9 30 81 10
Fax: (0711) 36 84 38

E-Mail: info@akh-h.de